Carménère Marqués Rapel Valley

Jahrgang
2011
Herkunft
Chile
Produzent
Casa Concha y Toro
Rebsorte
Carménère
Bukett
In der Nase intensive Aromen von reifen schwarzen Früchten gepaart mit würzigem schwarzen Pfeffer.
Geschmack
Am Gaumen zeigt der Wein üppige Aromen von schwarzen Beeren, dunkler Schokolade und einem Hauch von Vanille aus dem Eichenholz.
Ausschanktemperatur
16 - 18°C
Passt zu
Gebratenem Fleisch, reifem Käse und Pasta.

Im Jahre 1718 verlieh der spanische König Philipp V. der Familie Concha den Titel eines „Marqués“ (Markgraf). Über 150 Jahre später gründete Don Melchor Santiago de Concha y Cerda mit seiner Frau Emiliana das Weingut Concha y Toro. Die Idee des Gründers war, Weine nach französischem Vorbild zu keltern. Paris war chic. Die ersten Erfolge stellten sich 1889 an der Weltausstellung in Paris ein. Die chilenischen Winzer wurden als Gruppe ausgezeichnet. Daneben errangen einzelne Weine zahlreiche Goldmedaillen.

label_defaults
Preis
17.40CHFinkl. 7.7% MwSt.
75cl10cl = 2.32
Artikelnummer190409
Seitenanfang