Französische Weine

Bekannte Anbaugebiete Frankreichs

Eigentlich wird in Frankreich fast überall Wein angebaut. Die bekanntesten Gebiete sind jedoch Beaujolais, Bordeaux, Burgund, das Elsass und selbstverständlich die Champagne. Sie gehören zu den Topanbaugebiete.

Nicht vergessen sollte man auch die Gebiete Est, die Region Jura und Korsika, Languedoc-Roussillon, Loire, Provence sowie das Rhônetal und Savoyen.

Als ältestes und weniger bekanntes Anbaugebiet gehört auch der Südwesten Frankreichs.

Beliebte Rebsorten - bekannte Weine

Das Spektrum an französischen Rebsorten ist riesig. Besonder gross - nämlich über 70% - ist die Vielfalt bei den Rot- und Roseweinen.

Rotweine:
Zu den bekannten Sorten gehören Carignan, Cabernet, Merlot und Grenache.

Weissweine:
Die Nachfrage nach Weissweinen wächst. Zu den Favoriten gehören Chardonnay, Sauvignon Blanc und Viognier.

Übrigens:
Die Rebsorte Ugni Blanc liefert das Rohmaterial für Cognac und andere Schnäpse.

Seitenanfang