Weine aus Spanien

Der heutige Anbau in Spanien

Als Spanien in die EU beigetreten ist, ging es mit dem Weinanbau bergauf. Allerdings fielen die Erträge wegen lang anhaltenden Trockenperioden nie so reichhaltig aus, obschon sie mehr Reben anbauten als Frankreich. Aus diesem Grund entschieden die spanischen Winzer Ihren Weinbau in den etwas kühleren Norden zu verlegen - mit Erfolg.

Aus ca. 250 verschiedene Rebsorten entstehen auf 5000 Weingütern die spanischen Köstlichkeiten. Da die Hälfte der Anbaufläche für Weisswein genutzt wird, ist Spanien Weltranglisten erster bei der Weissweinherstellung.

Seitenanfang